Turnfestgala SAP Arena

Turnfestgala in der SAP-Arena

Über 350 Mit­wir­ken­de, eine rund 100 Per­so­nen star­ke Crew und 17.000 Zuschau­er an zwei Aben­den – mit einer ful­mi­nan­ten Show­ver­an­stal­tung ist die Turn­fest­ga­la 2013 am 19. Mai 2013 in der Mann­hei­mer SAP Are­na über die Büh­ne gegan­gen.

ins­glück hat­te bereits im Jahr 2009 die Turn­fest­ga­la in Frank­furt am Main kon­zi­piert und beglei­tet. Die künst­le­ri­sche Lei­tung der Gala lag nun auch in die­sem Jahr in den Hän­den der Krea­ti­vagen­tur aus Ber­lin. Die Ver­an­stal­tung war der Höhe­punkt des Inter­na­tio­na­len Deut­schen Turn­fes­tes vom 18. bis 25. Mai in der Metro­pol­re­gi­on Rhein-Neckar.

Für rund zwei­ein­halb Stun­den waren die Augen der Zuschau­er gebannt auf die zen­tra­le Büh­nen­flä­che in der SAP Are­na gerich­tet, die 360° bespielt wur­de. Unter dem Leit­mo­tiv „Schlaf­los“ hat­te ins­glück gemein­sam mit dem Cho­reo­gra­phen­team Chris­tia­ne und Manu­el Kaz­mar­zyk vom Olden­bur­ger Tur­ner­bund eine insze­na­to­risch hoch­wer­ti­ge wie auch dyna­mi­sche Geschich­te in sie­ben Epi­so­den ent­wi­ckelt. Die Sze­nen mit den mehr als 350 akti­ven Künst­lern und Ver­ei­nen des Deut­schen Tur­ner­bun­des wur­den dabei pass­ge­nau in das Show­kon­zept ein­ge­baut. So ver­dich­te­ten sich die ein­zel­nen Hand­lungs­strän­ge zu einer durch­gän­gi­gen Erzäh­lung – einer schlaf­lo­sen Nacht wäh­rend des Turn­fes­tes. Unter­stüt­zung kam dabei von inter­na­tio­nal renom­mier­ten Sport­lern wie bei­spiels­wei­se den Tur­nern der Nittai­dai Uni­ver­si­tät in Japan oder dem Natio­nal Danish Per­for­mance Team. Mit von der Par­tie waren auch Stars der Turn­sze­ne wie die Olym­pia­sie­ge­rin Oks­a­na Chu­so­vi­t­i­na, Tram­po­lin­welt­meis­ter Mar­kus Kubicka und Mehr­kamp­f­eu­ro­pa­meis­ter Phil­ipp Boy, der das Publi­kum in einer gemein­sa­men Cho­reo­gra­phie mit den Frank­fur­tern Freerun­nern „Ashi­ga­ru“ begeis­ter­te.

Musi­ka­lisch unter­malt wur­de die visu­ell beein­dru­cken­de Gesamt-Insze­nie­rung von der Ber­li­ner Pia­nis­tin und Sän­ge­rin Annet­te Yas­h­pon. Höhe­punkt ihrer Per­for­mance war die minu­ti­ös abge­stimm­te Kla­vier-Beglei­tung zum spek­ta­ku­lä­ren Auf­tritt der Tra­pez­künst­le­rin Lisa Rin­ne. Grup­pen­lei­ter und ver­bin­den­des Ele­ment der sequen­ti­el­len Erzäh­lung in der zum Schlaf­saal umfunk­tio­nier­ten Are­na war der bekann­te Come­di­an und „Ober­sports­freund“ Bür­ger Lars Diet­rich.

 

Bild: Turn­fest Gala (Foto: Vol­ker Min­kus)

You may also like