kreative Ideen finden weltweit Anerkennung

Kreative Ideen von insglück finden weltweit Anerkennung

Wie bereits in den Vor­jah­ren konn­te die Krea­ti­vagen­tur ins­glück auch in 2014 wie­der welt­weit Erfol­ge bei Wett­be­wer­ben im Bereich Live-Kom­mu­ni­ka­ti­on ver­zeich­nen.

Gleich vier unter­schied­li­che Pro­jek­te von ins­glück wur­den natio­nal oder inter­na­tio­nal aus­ge­zeich­net. „Das ist eine ehr­li­che Beloh­nung für die erst­klas­si­ge Arbeit unse­rer Teams, die wir im letz­ten Jahr geleis­tet haben“, so Chris­toph Kirst, Krea­tiv­di­rek­tor der Agen­tur. „Ich bin stolz, dass wir für unse­re krea­ti­ven Ide­en welt­weit Aner­ken­nung fin­den und wir uns vom eins­ti­gen New­co­mer zu einer der krea­tivs­ten Agen­tu­ren in der Live-Kom­mu­ni­ka­ti­on nach­hal­tig eta­blie­ren konn­ten“.

Unter ande­rem konn­te sich ins­glück über einen Award in Bron­ze beim Famab Award in der Kate­go­rie Cor­po­ra­te Events für „Invest­ment­Ak­tu­ell 2014 – Fach­kon­fe­renz und Abend­ga­la“, Gala­xy Awards in Sil­ber für den Auf­tritt von ŠKODA beim GTI Tref­fen am Wör­ther­see 2014 in der Kate­go­rie Com­mu­ni­ty Invol­ve­ment und Bron­ze für „Invest­ment Aktu­ell 2014“ in der Kate­go­rie Building/Constructions, einen Gala Award 2015 für „Invest­ment Aktu­ell 2014“ in der Spar­te Best Decor sowie noch­mals Gold und Sil­ber beim EuBEA Euro­pean Best Event Award für „Invest­ment Aktu­ell 2014“ in den Kate­go­ri­en „Best Congress/Conference“ und „Best Crea­ti­vi­ty“ freu­en.

Wei­te­re Aus­zeich­nun­gen bezie­hungs­wei­se „Honors“ bekam ins­glück 2014 beim ADC Award in der Kate­go­rie Event Craf­t/3D-Desi­gn/­Set Design/Architektur für die Rea­li­sie­rung des New Media Award 2013 „Night of Magic Heads“, zwei Nomi­nie­run­gen beim Gala Award 2014 eben­falls für „Invest­ment­Ak­tu­ell 2014“ sowie zwei wei­te­re Nomi­nie­run­gen beim BEA Blach­Re­port Event Award für die Events „Invest­ment Aktu­ell 2014“ und die Durch­füh­rung des „Adam & Eva Awards 2013“ in Leip­zig.

Die­se Erfol­ge spie­geln sich auch im Deut­schen Event-Krea­tiv­ran­king wider, das der Blach­Re­port tra­di­tio­nell zum Jah­res­be­ginn ver­öf­fent­licht und dafür die wich­tigs­ten Wett­be­wer­be der Live-Kom­mu­ni­ka­ti­on natio­nal und inter­na­tio­nal aus­wer­tet. ins­glück konn­te sich dabei vom drit­ten Platz auf den zwei­ten Platz ver­bes­sern.

 

Bild: ins­glück

You may also like