Goldener Moment für das Team von insglück

Mehrfache Auszeichnungen beim Golden Award of Montreux 2017

Beim dies­jäh­ri­gen Wett­be­werb in Mon­treux wur­de ins­glück mit zwei Gold Medals und zwei Fina­list Cer­ti­fi­ca­tes geehrt.

Eine Gold­me­dail­le erhielt die tech­nisch anspruchs­voll kon­zi­pier­te Eröff­nung der Han­no­ver Mes­se in der Kate­go­rie „Cul­tu­ral / Cha­ri­ty Event“. In Kol­la­bo­ra­ti­on mit KUKA, IBG und XPION kre­ierte ins­glück eine außer­ge­wöhn­li­che Büh­nen­show, die Robo­ter, Tän­zer und Medi­en per­fekt mit­ein­an­der kom­bi­nier­te. High­light: In den Rei­hen des hoch­ka­rä­ti­gen Publi­kums der bedeu­ten­den Indus­trie­mes­se, saß als Reprä­sen­tant des Part­ner­lan­des auch der dama­li­ge US-Prä­si­dent Barack Oba­ma.

Die inno­va­ti­ve Umset­zung des Kon­gress­for­mats „Invest­ment­Ak­tu­ell“ erhielt in der Kate­go­rie „Set Design / Archi­tec­tu­re“ eine Gold Medal. Beim hoch­ka­rä­tig besetz­ten Fach­kon­gress mit anschlie­ßen­der Abend­ga­la wur­de das Ver­an­stal­tungs­mot­to „Raum für Mehr“ durch das insze­na­to­ri­sche Mit­tel der Pro­jek­ti­on tech­nisch über­setzt und ein­drück­lich erleb­bar gemacht. Ein 250m² gro­ßer, naht­lo­ser und trans­pa­ren­ter Tüll­stoff wur­de hier­für in den Fest­saal gespannt und dien­te als rie­si­ge Pro­jek­ti­ons­flä­che. Über Spie­gel­pro­jek­tio­nen wur­de der 3-stün­di­ge, kom­plett ani­mier­te Con­tent abge­spielt und erschuf aus dem „Raum für Mehr“ einen „Traum vom Meer“, mit einer bild­ge­wal­ti­gen Über- und Unter­was­ser­land­schaft. Die gelun­ge­ne Insze­nie­rung erhielt zusätz­lich ein Fina­list Cer­ti­fi­ca­te in der Kate­go­rie „Cor­po­ra­te / B to B“.

Dar­über hin­aus wur­de ins­glück für die Durch­füh­rung des „Best of Bel­ron“ in der Kate­go­rie „Employer/Internal“ aus­ge­zeich­net. Bei die­ser inter­nen Meis­ter­schaft der bes­ten Carglass-Auto­g­la­ser wur­den die Wett­kämp­fer wie Sport­stars insze­niert. Die beson­de­re Atmo­sphä­re und eine über­all spür­ba­re Wert­schät­zung mach­ten das Deutsch­land-Fina­le zu einem ech­ten Event­kra­cher.

Beim Gol­den Award of Mon­treux wer­den seit 1989 jähr­lich die bes­ten inter­na­tio­na­len Arbei­ten aus Wer­bung, Mul­ti­me­dia und Live-Kom­mu­ni­ka­ti­on aus­ge­zeich­net. Als Preis wird unter den Ein­rei­chun­gen aus aller Welt der Gol­den Award ver­lie­hen, in den ein­zel­nen Kate­go­ri­en gibt es Gold Medail­len und Fina­list Cer­ti­fi­ca­tes. Jury­mit­glie­der aus 19 Län­dern bewer­te­ten Arbei­ten in den neun Haupt­ka­te­go­ri­en TV/Cinema, Print, Pos­ter, Direct Mail, Digi­tal, Media, Event, Kom­mu­ni­ka­ti­on im Raum und Cor­po­ra­te Film.

You may also like