© Union Investment / Axel Gaube

Gold für das Konferenzformat InvestmentAktuell

insglück mit drei Auszeichnungen beim Kreativwettbewerb in Montreux erfolgreich

Die internationale Award-Saison setzt sich für insglück erfolgreich fort. Bereits zu Beginn des Jahres konnte die Agentur in San Diego den US-amerikanischen Gala Award in der Königsdisziplin „Best Event“ für „Shaping the future“ (Volkswagen) entgegennehmen. In Montreux wurde insglück nun mit drei weiteren Preisen ausgezeichnet.

Edelmetall erhielt das Konferenzformat „InvestmentAktuell“ (Union Investment) in der Kategorie „Corporate Event“. Der Fachkongress mit anschließender Abendgala wurde von der Agentur bereits zum achten Mal realisiert. Unter dem Motto „WeltWeitSichten“ inszenierte insglück den Gastgeber als vorausschauenden Partner – und bediente sich hierbei der Kunst. In einem variablen Setup wurde der Frankfurter Palmengarten in eine lebendige, Jahrhunderte übergreifende Kunstausstellung verwandelt und sorgte für bildgewaltige Szenen.

Zwei Finalist Awards holte sich insglück ferner in den Kategorien „Set Design/Architecture“ ebenfalls für „InvestmentAktuell“ und „Celebration/Anniversary“ für die „Schiffstaufe Mein Schiff 1“ (TUI Cruises).
Der Golden Award wird seit 1989 in Montreux verliehen und eröffnet traditionell den Reigen der internationalen Kreativwettbewerbe in Europa. In Montreux wird kein Silber und Bronze vergeben, sondern nur Gold und Finalist Awards. Die Bewertungen werden bei diversen internationalen Rankings berücksichtigt. Jurymitglieder aus 19 Ländern bewerteten Arbeiten in den Hauptkategorien TV/Cinema, Print, Poster, Direct Marketing, Digital, Media, Spatial und Event.

Alle Gewinner von Montreux

Bild: InvestmentAktuell 2018 – WeltWeitSichten © Union Investment (Fotograf: Axel Gaube)

Vielleicht interessiert Sie auch