Anna Behmenburg

insglück verstärkt sich im Bereich Szenografie und Motion Design

Seit dem 1. Mai 2016 erweitert Markus Wagner das Berliner Agenturteam von insglück als Szenograf. Mit der personellen Verstärkung baut die Agentur für Live-Kommunikation ihre visuelle Konzeption weiter aus und festigt ihr Know-how bei der multimedialen Gestaltung sowie Darstellung von Ideen, Stories und Konzepten. Der studierte Theaterwissenschaftler arbeitete zunächst als Regie- und Ausstattungsassistent in Esslingen und Oldenburg und engagierte sich anschließend als Bühnen- und Kostümbildner unter anderem am Staatstheater Mainz, am Oldenburgischen Staatstheater sowie am Schauspielhaus Leipzig. Wagner unterstützte insglück bereits seit Oktober 2015 als Freelancer bei der Inszenierung im Raum. Jetzt freut er sich im festen Team die Konzeption und Gestaltung von Räumen für Kundenevents & Shows zu übernehmen und in 3D-Renderings zu visualisieren.

Als weitere Verstärkung im Bereich visuelle Konzeption hat sich insglück Tamás Haragay ins Berliner-Team geholt. Der Motion Designer ist künftig am Berliner Standort für die Bereiche Bewegtbild, Animation, Komposition, 3D und Layout verantwortlich. In den vergangenen 16 Jahren hat sich Tamás Haragay einen Namen als freier Designer in den Geschäftsfeldern Industrie, Pharma sowie Mobil- und Telekommunikation gemacht. Als Art-Director konnte er sein professionelles Know-how in der Konzeption und Teamführung für verschiedene Werbeagenturen auf nationaler Ebene erfolgreich beweisen. Wichtige Schwerpunkte seines Schaffens waren  Motion Design, 3D, Computerkunst und Cinematographie. Bei insglück freut sich der Kreative auf ein interdisziplinäres Team, spannende Kunden sowie vielfältige konzeptionelle und gestalterische Aufgaben.

 

You may also like