Anna Behmenburg

insglück verstärkt sein Konzeptionsteam

Zwei neue Mitarbeiterinnen für den Standort Berlin

 

Die insglück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH mit Standorten in Berlin und Köln verstärkt ihr Team mit zwei neuen Mitarbeiterinnen im Bereich Konzeption. Seit Oktober 2015 unterstützt Lena Beleke als Konzeptionerin die Experten für Live-Kommunikation am Standort Berlin. Nach dem Studienabschluss als Diplom Designerin (FH) in den Bereichen Kommunikationsdesign und Multimediale Kommunikation an der Fachhochschule Dortmund sowie der Univerzita Tomáše Bati in Zlin, Tschechien, sammelte Lena Beleke einschlägige Erfahrungen in den Bereichen Live-Kommunikation und Game Design – unter anderem als Konzeptionerin bei Roth & Lorenz in Stuttgart sowie mit ihrer eigenen Firma Enteron Games & Animation, die sich auf die Entwicklung von Online-Flash-Spielen und Animationen spezialisiert. Bei insglück bringt Lena Beleke nicht nur ihre umfangreiche Expertise in den Bereichen Konzeption, Game Design, Fotografie, Bewegtbild und Animationen, sondern auch ihre internationalen Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch, Tschechisch und Polnisch ein.

 

Mit Vanessa Ganz freut sich insglück über den zweiten Neuzugang im Bereich Konzeption. Im Rahmen von treibhaus 0.8 verstärkt die Theaterwissenschaftlerin als Volontärin das Team mit ihren inszenatorischen und dramaturgischen Erfahrungen in verschiedenen Theaterprojekten. Nach dem Studium der Germanistik und Theaterwissenschaft sowie der anschließenden Lehrtätigkeit und Promotion am Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig war Vanessa Ganz für die strategische und konzeptionelle Planung zum Relaunch des internationales Filmbildungsprojekts „Cine en Curso“ („Kino im Klassenzimmer“) verantwortlich.

 

You may also like