Rede des US-Präsident Barack Obama © Deutsche Messe AG

insglück realisierte hochkarätige Eröffnungsshow der HANNOVER MESSE 2016

insglück realisierte hochkarätige Eröffnungsshow der HANNOVER MESSE 2016 mit US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel

Bereits zum 8. Mal in Folge zeigte sich insglück – der Spezialist für Markeninszenierung und Live-Kommunikation – für die Umsetzung des Openings der HANNOVER MESSE verantwortlich und entwickelte sowohl die erzählerische Idee als auch das inszenatorische Konzept der Eröffnungsshow. Highlight in diesem Jahr war der Besuch des US-Präsidenten Barack Obama als Vertreter des Partnerlandes USA.

Als intelligentes und intuitives Zusammenspiel von Mensch und einer neuen Generation Robotern, inszenierte insglück eine multimediale und interaktive Live-Performance, die thematisch durch die einzelnen Leitmessen der HANNOVER MESSE führte und dabei die Symbiose aus Digitalisierung und produzierender Industrie im Zuge ganzheitlich vernetzter Systeme visualisierte.

Die Entwicklung der Introshow zum Thema Industrie 4.0, bei der sieben KUKA Roboter integriert wurden, stellte eine besondere Herausforderung dar. Vor dem Hintergrund mehrerer großer LED-Screens agierten die sensitiven Leichtbauroboter auf unterschiedlich hohen Stelen gemeinsam mit den Street-Dance-Tänzern der Flying Steps in einer Live-Performance und traten gegeneinander zu einem Battle an.

Getreu dem Leitthema der HANNOVER MESSE 2016 – „Integrated Industry – Discover Solutions“ – zeigte insglück die neue, smarte und innovative Partnerschaft von Mensch und Maschine, die insbesondere in der industriellen Produktion hocheffizient und harmonisch zusammenwirken.

Partner bei der Entwicklung und Realisation der Show waren neben dem Hersteller KUKA, auch die Technologieanbieter IBG und XPION der Goeke Technology Group, die sich für die aufwendige Programmierung der Robotershow verantwortlich zeichnet.

Das Partnerland USA unterhielt mit einem Auftritt des New Yorker Alvin Ailey American Dance Theater. Broadwayflair versprühte der zweite Showact mit Defying Gravity aus dem Musical  Wicked (Der Zauberer von Oz).

Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka vergab den begehrten Industriepreis HERMES AWARD. Den international renommierten Innovationspreis erhielt der Technologieanbieter Harting IT Software, Espelkamp für sein Produkt MICA.

Den Abschluss bildeten die Eröffnungsreden von US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel, in denen beide ihre besondere Beziehung und den freundschaftlichen Wettbewerb zwischen den USA und Europa thematisierten und die vielseitigen Möglichkeiten moderner industrieller Wertschöpfungsketten und der Digitalisierung aufzeigten.

Die HANNOVER MESSE ist die weltweit bedeutendste Industriemesse. Sie findet jedes Frühjahr in Hannover auf dem größten Messegelände der Welt statt. Die Hannover Messe besteht aus unterschiedlichen internationalen Leitmessen, die die gesamte industrielle Wertschöpfungskette widerspiegeln.

 

You may also like