New Media Award 2016

insglück realisiert das Klassentreffen der Kreativbranche

Zum 20-jährigen Jubiläum des new media award realisierte insglück unter dem Motto „Creative Class“ ein Klassentreffen der Kreativbranche

Bereits zum 4. Mal in Folge zeigte sich insglück – der Spezialist für Markeninszenierung und Live-Kommunikation – für die Umsetzung des new media award verantwortlich und entwickelte das inszenatorische Konzept der Awardshow. Das Besondere in diesem Jahr: Der renommierteste Kreativwettbewerb für digitale Werbung im deutschsprachigen Raum feierte seine 20. Auflage.

Nachdem die Agentur schon im letzten Jahr ihre Kollegen aus der digitalen Branche mit einer höchst kreativen Umsetzung der Preisverleihung im Stile ein Late-Night-Show überraschte, überzeugten die Spezialisten für Live-Kommunikation auch in diesem Jahr mit einer unkonventionellen Idee. Unter dem Motto „Creative Class“ boten die Gastgeber InteractiveMedia und Ströer den rund 600 Gästen im legendären „Schmidts Tivoli“ auf der Reeperbahn eine unterhaltsam inszenierte Gala – ein Klassentreffen der Kreativbranche. Mit pädagogischem Feingefühl, hohem Fachwissen und gewohnt scharfer Zunge, führte die TV-Moderatorin, Schauspielerin und Autorin Katrin Bauerfeind durch den Abend. Nicht nur für das Setting, im Stile eines Klassenzimmers, auch für die Enthüllungen der Sieger übersetzte insglück spielerisch das Motto und überraschte in jeder Kategorie mit kreativen und unterhaltsamen Inszenierungsideen. Neben Liveaktionen und produzierten Medien wurde auch das Publikum aktiv einbezogen, um die Sieger zu enthüllen – nicht ohne die dazugehöre Portion Augenzwinkern.

Mit Augenzwinkern ging es auch gegen Rechts. Im Jubiläumsjahr verlieh die Jury erstmals den Special Jury Award. Diesen vergab sie an das Team von Grabarz & Partner für die Kampagne „Hass hilft – Die unfreiwillige Online-Spendenaktion“ für den Kunden ZDK – Gesellschaft Demokratische Kultur. Bei der Initiative wurde für jeden fremdenfeindlichen Kommentar auf Facebook ein Euro für Flüchtlingsprojekte gespendet. Die jeweiligen Verfasser wurden in den Kommentaren freundlich darauf hingewiesen, dass sie soeben unfreiwillig für einen guten Zweck gespendet haben.

Im Anschluss an die erfolgreiche Award-Show folgte die legendäre After-Show-Party, wo die Branche bis in die frühen Morgenstunden tanzte und feierte.

Bei der Umsetzung des new media award setzt insglück immer wieder auf kreative Inszenierungsideen und überrascht mit neuen Wegen. insglück verlässt dabei bewusst das Format der klassischen Awardverleihung und verbindet Entertainment und Wertschätzung auf höchstem Niveau. Die kreativen Leistungen wurden bereits mehrfach national und international ausgezeichnet. So wurde der „17. new media award 2013 – Night of the Magic Heads“ unter anderem mit dem FAMAB, GALA und EuBEA Award ausgezeichnet. Die 19. Ausgabe „Creative Late Night“ im vergangenen Jahr, erhielt Preise beim EuBEA, BEA Event und FAMAB Award.

You may also like