Zertifizierung Sustainable Company

insglück ist Sustainable Company

Die Agentur insglück ist jetzt als „Sustainable Company powered by FAMAB” zertifiziert. Mit dem Siegel würdigt der Verband das nachhaltige Wirtschaften der Agentur für Markeninszenierung.

Vor rund zwei Jahren hatten FAMAB, CO2OL und Viabono in einem Pilotprojekt Branchenstandards für nachhaltiges Handeln in der Live-Kommunikation konzipiert. Die von den Partnern aufgelegten Nachhaltigkeitsstandards für die Live-Kommunikation geben streng gefasste Prüfkriterien aus den Bereichen ökologisches Handeln, soziale Verantwortung und ökonomischer Erfolg vor und definieren detailliert elf relevante Unternehmensbereiche. Darin sind zahlreiche Maßnahmen für eine nachhaltige Unternehmensführung formuliert, die unterschiedlich gewichtet sind. Die zu bewertenden Maßnahmen werden in „hoch“, „mittel“ sowie „niedrig“ eingestuft und im Rahmen einer Zertifizierung einzeln überprüft sowie abschließend im Kontext bewertet. „Sustainable Company by FAMAB“ wird ein Unternehmen nur dann, wenn es zum Beispiel bei Energieeinsatz, Abfallvermeidung, Mobilität und auch der Mitarbeiterverantwortung den Ansprüchen genügt.

Engagement für nachhaltiges Handeln hat insglück bereits im vergangenen Jahr bewiesen, als auf der Homepage der Agentur ein CO2-Rechner installiert wurde. Damit lässt sich die Klimabilanz von Veranstaltungen realitätsnah einschätzen. Berechnungen sind in zwei Stufen möglich, einerseits als überschlägige Schätzung auf Basis allgemeiner Daten wie Veranstaltungsart und -größe, Anreiseentfernung, Teilnehmerzahl oder auch Dauer des Events, andererseits detailliert für angemeldete User. Dabei finden dann auch die individuellen Feindaten eines Veranstaltungsprojektes ihre Berücksichtigung.

 

Bild: Übergabe der Zertifizierung „Sustainable Company by FAMAB“ in Berlin mit Julian Ekelhof, Projektleiter CO2OL und Christoph Kirst, Geschäftsführer insglück (von links, Foto: FAMAB)

You may also like