insglück freut sich über Platz 1 im Kreativ-Ranking

Mehrfache Auszeichnung für die Eventspezialisten im Jubiläumsjahr

Das Jahr 2017 star­tet für ins­glück gleich mit meh­re­ren Aus­zeich­nun­gen: Neben der erneu­ten Spit­zen­po­si­ti­on im Deut­schen Event-Krea­tiv-Ran­king 2017 des Blach­Re­port gewan­nen die Spe­zia­lis­ten für Mar­ken­in­sze­nie­rung und Live-Kom­mu­ni­ka­ti­on zusätz­lich drei Gold-Awards beim BEA Award 2017, der im Rah­men der Best of Events am 18. Janu­ar in Dort­mund ver­ge­ben wur­de.

Wie bereits im vor­an­ge­gan­gen Jahr freut sich ins­glück über den ers­ten Platz im Deut­schen Event-Krea­tiv-Ran­king 2017, wel­ches Krea­tiv­leis­tun­gen im Bereich Live­mar­ke­ting und Live­kom­mu­ni­ka­ti­on wür­digt und von der Redak­ti­on des Blach­Re­port auf Basis der Aus­wer­tung natio­na­ler und inter­na­tio­na­ler Wett­be­wer­be bereits zum zwölf­ten Mal erstellt wur­de. „Wir sind mäch­tig stolz drauf, dass wir es geschafft haben, unse­ren Titel als Nr. 1 im Krea­tiv­ran­king zu ver­tei­di­gen und somit unser hohes Niveau hal­ten konn­ten“ so Chris­toph Kirst, Geschäfts­füh­rer und Krea­tiv­le­i­ter von ins­glück. „Nicht zuletzt ver­dan­ken wir die­sen Erfolg unse­ren Kun­den, unse­rem tol­len Team und den vie­len Part­nern, die die­sen Spi­rit mit­tra­gen.”

Auch beim BEA Blach­Re­port Event Award 2017, der in sechs Kate­go­ri­en ver­ge­ben wird, konn­te ins­glück mit ins­ge­samt drei Prei­sen über­zeu­gen. So wur­de die Agen­tur für die Kon­zi­pie­rung und krea­ti­ve tech­ni­sche Umset­zung der Eröff­nungs­fei­er der „Han­no­ver Mes­se 2016“ in der Kate­go­rie „Pro­duc­tion Award“ mit einem Award aus­ge­zeich­net. Mit der Mit­ar­bei­ter-Ver­an­stal­tung „Best of Bel­ron® 2015“ gewann ins­glück zudem im Bereich „Moti­va­ti­ons­e­vent“.  Außer­dem hol­te die Agen­tur in der Königs­dis­zi­plin „Cor­po­ra­te Event“ Gold für das Ver­an­stal­tungs­for­mat „Invest­ment­Ak­tu­ell“, einem hoch­ka­rä­tig besetz­ten Fach­kon­gress mit anschlie­ßen­der Abend­ga­la.

Im Zuge der erfolg­rei­chen Ein­rei­chun­gen für den BEA Award konn­te ins­glück mit ins­ge­samt drei Aus­zeich­nun­gen nicht nur einen Rekord auf­stel­len, son­dern auch sei­ne umfas­sen­de Krea­ti­ons- und Insze­nie­rungs­kom­pe­tenz in den Fach­ge­bie­ten Kon­gres­se & Galas, Trai­ning & Moti­va­ti­on sowie Inter­na­tio­na­le Ope­nings unter Beweis stel­len. Unter den Aus­zeich­nun­gen befan­den sich größ­ten­teils Kun­den­pro­jek­te, für wel­che die Agen­tur bereits als lang­jäh­ri­ger Part­ner und Bera­ter agiert.

Beson­ders freut uns, dass wir alle drei Awards für Pro­jek­te erhal­ten haben, die auf eine lang­jäh­ri­ge Kun­den-Agen­tur-Bezie­hung zurück­ge­hen,“ kom­men­tiert Chris­ti­an Pos­wa, Geschäfts­füh­rer von ins­glück,. „Wir ver­ste­hen Krea­ti­vi­tät als dau­er­haf­te Detail­ar­beit, wobei Kon­ti­nui­tät eine zen­tra­le Rol­le spielt.“

Bild: BEA Award­ver­an­stal­tung v.l.n.r. Mar­co Fra­nic­zek Seni­or Pro­ject Mana­ger ins­glück, Thors­ten Sei­del Lei­ter Events Uni­on Invest­ment & Ralf G. Bäuchl Hoch­schu­le Heil­bronn (BEA-Jury­mit­glied)

You may also like