insglück freut sich über Platz 1 im Kreativ-Ranking

Mehrfache Auszeichnung für die Eventspezialisten im Jubiläumsjahr

Das Jahr 2017 startet für insglück gleich mit mehreren Auszeichnungen: Neben der erneuten Spitzenposition im Deutschen Event-Kreativ-Ranking 2017 des BlachReport gewannen die Spezialisten für Markeninszenierung und Live-Kommunikation zusätzlich drei Gold-Awards beim BEA Award 2017, der im Rahmen der Best of Events am 18. Januar in Dortmund vergeben wurde.

Wie bereits im vorangegangen Jahr freut sich insglück über den ersten Platz im Deutschen Event-Kreativ-Ranking 2017, welches Kreativleistungen im Bereich Livemarketing und Livekommunikation würdigt und von der Redaktion des BlachReport auf Basis der Auswertung nationaler und internationaler Wettbewerbe bereits zum zwölften Mal erstellt wurde. „Wir sind mächtig stolz drauf, dass wir es geschafft haben, unseren Titel als Nr. 1 im Kreativranking zu verteidigen und somit unser hohes Niveau halten konnten“ so Christoph Kirst, Geschäftsführer und Kreativleiter von insglück. „Nicht zuletzt verdanken wir diesen Erfolg unseren Kunden, unserem tollen Team und den vielen Partnern, die diesen Spirit mittragen.“

Auch beim BEA BlachReport Event Award 2017, der in sechs Kategorien vergeben wird, konnte insglück mit insgesamt drei Preisen überzeugen. So wurde die Agentur für die Konzipierung und kreative technische Umsetzung der Eröffnungsfeier der „Hannover Messe 2016“ in der Kategorie „Production Award“ mit einem Award ausgezeichnet. Mit der Mitarbeiter-Veranstaltung „Best of Belron® 2015“ gewann insglück zudem im Bereich „Motivationsevent“.  Außerdem holte die Agentur in der Königsdisziplin „Corporate Event“ Gold für das Veranstaltungsformat „InvestmentAktuell“, einem hochkarätig besetzten Fachkongress mit anschließender Abendgala.

Im Zuge der erfolgreichen Einreichungen für den BEA Award konnte insglück mit insgesamt drei Auszeichnungen nicht nur einen Rekord aufstellen, sondern auch seine umfassende Kreations- und Inszenierungskompetenz in den Fachgebieten Kongresse & Galas, Training & Motivation sowie Internationale Openings unter Beweis stellen. Unter den Auszeichnungen befanden sich größtenteils Kundenprojekte, für welche die Agentur bereits als langjähriger Partner und Berater agiert.

„Besonders freut uns, dass wir alle drei Awards für Projekte erhalten haben, die auf eine langjährige Kunden-Agentur-Beziehung zurückgehen,“ kommentiert Christian Poswa, Geschäftsführer von insglück,. „Wir verstehen Kreativität als dauerhafte Detailarbeit, wobei Kontinuität eine zentrale Rolle spielt.“

Bild: BEA Awardveranstaltung v.l.n.r. Marco Franiczek Senior Project Manager insglück, Thorsten Seidel Leiter Events Union Investment & Ralf G. Bäuchl Hochschule Heilbronn (BEA-Jurymitglied)

You may also like