CeBIT Welcome Night

insglück entwickelt Konzept für neue „CeBIT Welcome Night“

Eröffnungsfeier war gestern: Von diesem Jahr an empfängt die CeBIT ihre Gäste aus aller Welt mit einem dichten Programm am ersten Messetag – und am Abend erstmals mit der internationalen „CeBIT Welcome Night“. Das Konzept für die „CeBIT Welcome Night“ entwickelte die Agentur insglück – und konnte damit im Pitch überzeugen.

Erwartet werden zu dieser Abendveranstaltung mehr als 2.000 Gäste in den Hallen 8 und 9 auf dem Messegelände in Hannover. „Wir werden unsere internationalen Gäste aus Wirtschaft und Politik in der Halle mit einer besonderen Inszenierung empfangen“, so Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG. Richtungsweisende Statements wird es dann unter anderem von Vize-Kanzler Sigmar Gabriel, dem Schweizer Bundespräsidenten Johann Schneider-Ammann, des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil, von Bundesforschungsministerin Johanna Wanka, vom EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Günther Oettinger und vom BITKOM-Präsidenten Thorsten Dirks geben. Als Sprecher aus der Anwenderindustrie hat dazu Nick Hayek, Präsident der Schweizer Swatch Group, zugesagt. Im Anschluss an den offiziellen Teil startet dann in der Halle 8 die Networking-Party der „CeBIT Welcome Night“.

insglück war bereits acht Mal in Folge für die Konzeption und Realisierung der Opening-Events der CeBIT verantwortlich und bekam dafür weltweit mehrere Auszeichnungen bei einschlägigen Kreativ-Awards.

 

Bild: Keyvisual CeBIT 2016 (© Hannover Messe AG)

 

You may also like