Events mit Leuchtfeuer – insglück verstärkt Interaktion durch Einsatz von iBeacon

Die „iBeacon“ Technologie ist nun auch in der Eventbranche angekommen und gewinnt von Tag zu Tag mehr Aufmerksamkeit. Als Pilotprojekt setzte die Agentur insglück erstmals eine mobile Event-App mit iBeacon-Funktion während einer Automobilkonferenz ein.

Einsatzbereich war ein Marketplace mit zahlreichen unterschiedlichen Info-Ständen. Den rund 450 Teilnehmern der Konferenz wurde, sobald sie sich bei ihrem Rundgang einem der Stände näherten, ein automatischer Check-In ermöglicht. Weiterhin erfolgte die automatische Bereitstellung von ausführlichen Informationen zum jeweiligen Auftritt auf ihrem Smart Phone.

„iBeacon“ leitet sich vom englischen Begriff „Beacon“ für „Leuchtfeuer“ ab. Der 2013 von Apple eingeführte proprietäre Standard für die Navigation in geschlossenen Räumen, basiert auf Bluetooth Low Energy (BLE). Die kleinen Funksender, die via BLE-Übertragung mit kompatiblen Endgeräten kommunizieren können, senden ein kontinuierliches Signal aus, das von mobilen Geräten erkannt und über eine App als standortbezogene Information ausgespielt werden kann.

Für die Konferenzveranstaltung wurde die Event-App vom insglück-Team zusätzlich mit hilfreichen Tools wie einem Teilnehmerverzeichnis, der Agenda und einem grafischen Sitzplan angereichert. Zum Kommunizieren untereinander verfügte die App neben einer Tweet- und Pushfunktion auch über eine Voting-Möglichkeit für Live-Abstimmungen. In der Rubrik „Q&A“ wurden gestellte Fragen der Teilnehmer live freigeschaltet und beantwortet. Darüber hinaus standen den Nutzern über die App Reden, Präsentationen und Online-Dokumente zur Verfügung.

Für die Realisierung arbeitete insglück mit heiss.work aus dem österreichischem Grafenwörth zusammen. Gemeinschaftlich wollten die beiden Partner mit diesem Piloten die Möglichkeiten der Teilnehmeraktivierung über mobile Geräte mit Standortinformationen ausloten.

Mit dem Einsatz von iBeacon‘s will insglück nicht zuletzt die Innovationsfähigkeit im Bereich Technologie und Kundeninteraktion dokumentieren: „Wir sehen ein hohes Potential für den Einsatz bei Veranstaltungen mit klar definiertem Teilnehmerkreis. Das Kundenerlebnis lässt sich so auf eine neue Ebene heben. Besucher bei Veranstaltungen direkt und in Echtzeit mit aktuellen Informationen und Angeboten zu versorgen, steigert den Erfolg und erhöht den Mehrwert“, so Christoph Kirst, Kreativgeschäftsführer von insglück – Gesellschaft für Markeninszenierung mbH.

You may also like