NMA Monsters-of-Creativity

Digitale Branche feiert beim NMA die „Monsters of Creativity“

insglück hat auch in diesem Jahr wieder die Verleihung des new media awards realisiert. Der Award hat sich zum renommiertesten Kreativwettbewerb für digitale Werbung entwickelt.

Unter dem Motto „Monsters of Creativity“ boten die Gastgeber InteractiveMedia und T-Online.de den über 600 Gästen im legendären Schmidts Tivoli auf der Hamburger Reeperbahn eine ungewöhnliche Preisverleihung. Nachdem die Agentur schon im letzten Jahr ihre Kollegen aus der digitalen Branche mit einer höchst kreativen analogen Umsetzung der Preisverleihung überraschten, punkteten die Spezialisten für Live-Kommunikation in diesem Jahr mit einer gehörigen Portion Augenzwinkern: Zur Ehrung der Sieger hatte insglück für jede der fünf Kategorien unterschiedliche „Monster of Creativity“ entwickelt, die in aufwendigen Animationsfilmen die Namen der Gewinner enthüllten.

Der new media award wurde in diesem Jahr zum 18. Mal verliehen. Durch den Abend führte die glänzend aufgelegte TV-Moderatorin Katrin Bauerfeind. insglück hatte die Veranstaltung auch schon im Vorjahr durchgeführt und dafür selbst bei einigen Wettbewerben Awards errungen. Ausgezeichnet wurde der „17. new media award 2013 – Night of the Magic Heads“ unter anderem beim EVA, beim GALA und beim EuBEA.

 

Bild: 18. new media award in Hamburg (Foto: insglück)

You may also like