4 Events für Airbus Group

4 Events für Airbus Group – insglück stärkt Markenimage des Konzerns

Vom Empfang zur Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) bis zur Übergabe der Airbus A380 an verschiedene Airlines – Im vergangenen Jahr konnte insglück bei der Airbus Group mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten überzeugen.

Im Mittelpunkt standen der neue Markenauftritt des Luftfahrtkonzerns, der bis zum Jahreswechsel 2013/2014 unter EADS firmierte, sowie die Präsentation des neuen Slogans „We make it fly“, der die gebündelte Kompetenz der Unternehmenssparten Airbus, Airbus Defence and Space sowie Airbus Helicopters aufzeigt.

Am 18. Februar 2014 startete die Airbus Group gemeinsam mit dem Forum Luft- und Raumfahrt e. V. und der Parlamentsgruppe Luft- und Raumfahrt des Deutschen Bundestags einen Parlamentarischen Abend im E-Werk Berlin. Unter den 450 geladenen Gästen waren prominente Vertreter aus Politik, Administration und Wirtschaft. Neben Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Beauftragte der Bundesregierung für die deutsche Luft- und Raumfahrt, nahmen zahlreiche Abgeordnete aller Bundestagsfraktionen an dem Event teil. insglück setzte den neuen Markenauftritt der Airbus Group nachhaltig in Szene.

Bei einem abendlichen Empfang mit 800 Gästen, den die Airbus Group anlässlich der Eröffnung der diesjährigen ILA im Kronprinzenpalais Berlin veranstaltete, konnte sich insglück in einem Pitch gegen andere Mitanbieter durchsetzen. Der Kreativspezialist gewann den Wettbewerb mit einer beeindruckenden Präsentation der Airbus Group und ihrem neuen Motto „We make it fly“.

Auch die Ausschreibung „1st Airbus A380 to Qatar Airbus“ von Flugzeugbauer Airbus, Tochterunternehmen der Airbus Group, konnte insglück erfolgreich für sich entscheiden. Mit einer feierlichen Zeremonie wurde die erste Airbus A380, größtes Passagierflugzeug der Welt, am 16. September an Qatar Airways aus Doha/Katar, übergeben.

Nur knapp eine Woche später, am 25. September, gab es einen weiteren Grund, um auf dem Werksgelände von Airbus in Hamburg Finkenwerder zu feiern. Etihad Airways, die staatliche Airline der Vereinigten Arabischen Emirate aus Abu Dhabi, präsentierte in einer Weltpremiere die neue Lackierung ihrer Flugzeugflotte. Die neue Etihad A380 wurde mit einer spannenden Lichtshow am Abend enthüllt.

You may also like